Horwath, Andreas: Body Percussion 4 Runaways


Horwath, Andreas: Body Percussion 4 Runaways

Product no.: 153-065
25.00
Price incl. VAT, plus Shipping


Bodypercussion 4 Runaways - 2'30 min .; 4 players (can be doubled), easy; Clapping, tapping, stamping; with warm-up exercises

Body percussion 4 Runaways ist ein Body percussion Stück für den Fortgeschrittenenunterricht. Ausgehend von mittelschweren Rhythmen werden in 23 Übungen grundlegende Techniken (Klatschen, Stampfen und Klopfen, Schnippen, Schnalzen, Ploppen) von Body percussion vermittelt. Automatisch werden dabei Rhythmusgefühl, Koordination, Notenlesen, Punktierungen und Synkopen sowie das Zusammenspielen, das "Grooven", in der Gruppe mitgeschult.

Begleitend oder nach dem Abschluss der Übungen kann mit dem Body percussion Stück begonnen werden. Einfache Rhythmen werden nun auf Stimmen verteilt und zusammen gespielt.

Mit Body percussion 4 Runaways können auch junge Musiker (empfohlen ab 8 Jahren) schon nach wenigen Monaten Rhythmen klatschen, klopfen oder stampfen und in der Gruppe polyphone Rhythmen erleben.

Da die Notation gleich ist wie bei dem erfolgreichen Body percussion, kann nach einiger Übung zu den größeren Brüdern Body percussion und Body percussion classic gewechselt werden.

Body percussion 4 Runaways Variationsmöglichkeiten

1. Laut mitzählen
2. Viertel mit dem Fuß klopfen
3. Halbe mit dem Fuß klopfen
4. Laut
5. Leise
6. Ganz langsam
7. So schnell wie möglich
8. Im Gehen
9. Mit geschlossenen Augen
10. Im Dunkeln
11. Im Freien
12. Rückwärts wie notiert
13. Nur mit der linken Hand (Linkshänder: nur mit der rechten Hand)
14. Statt klatschen klopfen
15. Schnalzen, schnippsen, ploppen anstatt stampfen (Diese Body percussion Klänge sind schwieriger als die verwendeten).

Browse this category: Quartet without Instruments